Ihr wollt den Frühling in eure vier Wände lassen. Vielleicht mit einer frischen neuen Tischdeko?

Klasse Idee. Genau dasselbe habe ich mir heute auch gedacht. Da kam mir die Idee beim Betrachten dieser meist sehr bunten Taschentücherboxen. Da lässt sich etwas schönes daraus zaubern heute stanze ich Schmetterlinge aus. Gesagt getan.

Was ihr alles benötigt:

Ganz einfach! Jeder kennt sie, die Taschentücherboxen aus dem Drogeriemarkt. Jede Box ist schöner als die andere… Also am Besten sucht ihr euch schöne bunte, verrückte Boxen aus, welche ihr dann zerschneidet und mit einem Motivstanzer ausstanzt.

Den Motivstanzer bekommt ihr im Angebot bei Lidl, Aldi, Tschibo & Co. selbstverständlich erhält mann sie auch beim gut sortierten Bastelladen gleich ums Eck.

In diesem Fall habe ich die süßen Schmetterlinge mit einem Schmetterlings- Motivstanzer von Lidl ausgestanzt. Kostenpunkt: 3,99€. Die Taschtücherboxen kann man ja für solche Zwecke auch aufheben, ergo 0€ Kosten.

Dies ist nur ein Beispiel, was man alles aus den Boxen basteln kann. Ich finde sie sind wunderschön geworden und nebenbei ist noch ein tolles Lesezeichen entstanden. Ihr könnt die Schmetterlinge auch als Frühlings-Tischstreudeko oder zum verzieren von Platzkarten und Grußkarten verwenden.

Viel Spaß beim nachbasteln 🙂

und wie wird es gemacht?

  • wählt euch eine tolle Taschentücherbox aus
  • dann nehmt ihr euch eine Schere und einen Motiv-Stanzer
  • die Box wird nun in alle Seitenteile zerschnitten
  • jetzt könnt ihr euch das Muster so legen wie ihr eure Schmetterlinge haben wollt einfach einfädeln und einfach runter drücken 🙂

und schon sind sie fertig.